1-Testseite

TESTSEITE

zum online-Prüfen von Formular-Entwürfen

Erklärung des Einverständnisses
zur Nutzung des Online-Unterrichtes der Musikschule Bochum

Erklärung des Einverständnisses zur Nutzung des Online-Unterrichtes der Musikschule Bochum



    Erklärung des Einverständnisses zur Nutzung des Online-Unterrichtes der Musikschule Bochum

    Ich bin/wir sind damit einverstanden, dass die Musikschule Bochum während der Corona-Pandemie Unterricht, der in den vertraglich vereinbarten Räumen ausfällt, ersatzweise durch den Einsatz digitaler Medien via Internet durchführen kann. Die persönlichen und nutzungsbezogenen Daten im Rahmen dieses Unterrichtsangebotes und der genutzten digitalen Medien dürfen auf Widerruf bei Einhaltung der Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen DSG NRW verarbeitet werden.
    Ich bin darüber informiert, dass Aufzeichnungen des Unterrichts von Schüler*innen wie von Lehrkräften nicht gestattet sind. Die Informationen gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung habe ich zur Kenntnis genommen (siehe unten)


    Dieses Online-Angebot gilt für die Zeit der Corona-Pandemie als
    - gleichwertiger Unterricht zum bisherigen Präsenz-Unterricht. Durch die Einwilligung stimme
    ich der inhaltlichen Ergänzung des bestehenden Unterrichtsvertrages für die Zeit der Corona-
    Pandemie zu.
    - Unterrichts-Ersatzleistung zur Versorgung der Schülerinnen und Schüler. Die Unterrichts-
    Gebühren/Entgelte bleiben für diesen Zeitraum wie bisher weitergeführt.
    - Sollte der Online Unterricht technisch nicht möglich sein, gelten die Stunden als ausgefallen
    und die hierfür gezahlten Entgelte werden gemäß der Entgeltordnung für die Musikschule Bochum erstattet.











    Informationen gemäß Artikel 13 Datenschutzgrundverordnung DSGVO bei Erhebung personenbezogener Daten


    Verantwortlicher
    Stadt Bochum
    Musikschule
    Westring 32
    44787 Bochum
    Telefon: 0234/910-1279
    E-Mail: musikschule@bochum.de
    Datenschutzbeauftragte
    Frau Grahner
    Telefon 0234/910-2052
    E-Mail: datenschutz@bochum.de

    Art der Daten, Zweck der Datenverarbeitung

    Erteilung von Musikschulunterricht durch den Einsatz digitaler Medien - Videokonferenz via Internet mit Hilfe der Software Jitsi-Meet, Erhebung von Daten für den Zugang zu der Videokonferenz sowie Daten zur Meetingorganisation, Meetingteilnahme und zum Chatverlauf sowie Protokolldaten.

    Empfänger und Kategorien von Empfängern

    Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    Dauer der Speicherung und Aufbewahrungsfristen

    Die Meetings werden nicht aufgezeichnet. Daten zur Meetingorganisation, Meetingteilnahme und zum Chatverlauf werden nach Meetingende gelöscht. Zugriffe auf Jitsi Meet (Protokolldateien mit IP- Adresse) werden für maximal 8 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Protokolldaten können im Falle eines Angriffs auf die Webseite aus Beweisgründen solange von einer Löschung ausgenommen werden, bis eine etwaige rechtswidrige Handlung aufgeklärt wurde.

    Rechte der betroffenen Person

    Betroffene Personen haben folgende Rechte, wenn und soweit die gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

    Recht auf Auskunft, Recht auf Akteneinsicht nach den verfahrensrechtlichen Bestimmungen, Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Recht auf Löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung, Recht auf Widerspruch gegen die Datenvereinbarung wegen besonderer Umstände, Recht auf Beschwerde an die Aufsichtsbehörde bei Datenschutzverstößen

    Zuständige Aufsichtsbehörde

    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen Kavalleriestraße 2 – 4
    40213 Düsseldorf
    Tel.: 0211/38424-0
    Fax: 0211/38424-10
    E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de