Die Bratsche im Detail

„Scheinbar ist die Viola nur eine größere Violine, einfach eine Quint tiefer gestimmt. Tatsächlich liegen aber Welten zwischen den beiden Instrumenten. Drei Saiten haben sie gemeinsam, die A-, D-, und G-Saite. Durch die hohe E-Saite erhält der Klang der Violine eine Leuchtkraft und metallische Durchdringlichkeit, die der Viola fehlen. Die Violine führt, die Viola bleibt im Schatten. Dafür besitzt die Viola durch die tiefe C-Saite eine eigenartige Herbheit, kompakt, etwas heiser, mit dem Rauchgeschmack von Holz, Erde und Gerbsäure,“ György Ligeti, Komponist

Das Foto zeigt den Größenunterschied zwischen Geige und Bratsche


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /var/www/vhosts/musikschule-bochum.de/httpdocs/wp-content/themes/musikschule/partials/offer-teaser.php on line 9