Veranstaltungen

In unseren Veranstaltungen präsentieren sich Schülerinnen und Schüler wie auch Lehrerinnen und Lehrer. In vielen Veranstaltungen kooperieren wir mit anderen Veranstaltern. Fast alle unsere Veranstaltungen sind eintrittsfrei.

März
Di 16.03.2021
20:00 bis 21:00 Uhr

2. Kamingespräch

Einmal im Monat lädt die Musikschule Bochum zu digitalen Kamingesprächen ein.

60 Minuten lang referieren Expert:innen über relevante Themen der Musikschulwelt.

Das 2. Gespräch ist mit Dr. Alicia de Banffy-Hall

Sie refferiert über das
Konzept der Community Music

Anmeldungen bitte an RainerBuschmann@bochum.de

Die Kamingespräche werden gefördert im Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft der Kulturstiftung des Bundes.

Der Begriff Community Music steht für ein aktives Musizieren in Gruppen, wobei die Musik als Ausdruck dieser Gemeinschaft erarbeitet wird und ihren sozialen Kontext spiegelt. Der musikalische Prozess und der soziale Prozess stehen gleichwertig nebeneinander. Ein gleichberechtigter Umgang von Menschen verschiedener Herkunft, Religion und Bildung, unterschiedlichen Geschlechts und Einkommens, ob mit oder ohne Behinderung, ob jung oder alt und von unterschiedlicher musikalischer Bildung soll ermöglicht werden. Die Gruppe agiert selbstbestimmt und wird gegebenenfalls von Community Musicians unterstützt und begleitet. Community Music baut überwiegend auf Situationen non-formaler oder informeller Bildung auf.
Dr. Alicia de Banffy-Hall hat Projekte u. a. mit Orchestern, Museen, Schulen, Kindertagesstätten, Gemeindezentren und in der freien Szene umgesetzt. Seit acht Jahren ist sie in Deutschland im Bereich Community Music aktiv: Unter anderem hat sie die Münchner Aktionsforschungsgruppe Community Music initiiert. Sie ist Mitherausgeberin des ersten deutschsprachigen Buches über Community Music . 2019 hat sie an der Hochschule für Musik und Theater München in der Musikpädagogik über die Entwicklung von Community Music in München promoviert. Für ihre Dissertation erhielt sie den Bayerischen Kulturpreis. An der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt hat sie den Masterstudiengang Inklusive Musikpädagogik/Community Music mit aufgebaut, an dem sie lehrt.